Weihnachtsaktion 2013

KIWI

Die KIWI - VITAMINE reichlich

Die KIWI ist die Erfolgsfrucht schlechthin, denn sie hat etwa doppelt so viel Vitamin C wie Orangen oder Zitronen. Und Vitamine sind schließlich die beste Stärkung unserer Abwehrkräfte. Noch dazu, wenn die KIWIS aus biologischem Anbau stammen.

Diese süßlich-saure Frucht wurde, in Anlehnung an ihre Urheimat China und in Hinsicht auf ihre raue, pelzige Haut, bis in die 50er Jahre des 20. Jahrhunderts auch als chinesische Stachelbeere bezeichnet. Erst 1953 wurde sie nach dem auf Neuseeland in Erdlöchern lebenden Waldvogel Kiwi-Kiwi benannt, der auch als Wappentier dieses Landes fungiert.

Die KIWI ist eine Beerenfrucht einer weinstockartigen, meterlangen Kletterpflanze. Unter der behaarten Haut befindet sich ein grünes, saftiges Fruchtfleisch, mit weißer Mitte und kleinen, schwarzen, essbaren Samen. Geschmacklich wird sie mit Stachelbeeren verglichen.

Besondere Bedeutung kommt ihr in der kalten Jahreszeit zu, denn ihr hoher Vitamin-C-Gehalt dient zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte. Außerdem ist sie das perfekte Obst für zwischendurch, denn sie ist äußerst leicht zu transportieren.

Die Frucht eignet sich hervorragend für den Rohgenuss. Die KIWI wird hierbei am besten halbiert und wie ein Ei ausgelöffelt. Sie passt auch zu Fruchtsalaten oder wird gerne als Dekoration von Süßspeisen verwendet.

Reife KIWIS müssen auf einen leichten Fingerdruck nachgeben. Unreife KIWIS lassen sich bei Zimmertemperatur neben einigen Äpfeln gelagert in ein paar Tagen zur Genussreife bringen.

Gesundheit

Die KIWI ist besonders reich an Vitamin C. Mit einer großen KIWI (ca. 120 g) kann der Tagesbedarf an Vitamin C gedeckt werden (100 g Kiwi = 71 mg Vitamin C). Und Vitamin C ist besonders wichtig in dieser kalten Jahreszeit, wo wir aufgrund eines geschwächten Immunsystems Gefahr laufen, häufig mit Erkältungskrankheiten im Bett zu liegen. Und das Vitamin C aus der KIWI stärkt auf natürliche Weise unsere Abwehrkräfte und schützt auch unsere Körperzellen als sogenanntes Antioxidans vor schädlichen freien Radikalen.

Außerdem enthält die KIWI Vitamin E, Kalium, Magnesium, Calcium und Eisen und ist somit rundum ein vitamin- und mineralstoffreiches Früchtchen. Sie wirken harntreibend, abführend und stimulieren die Muskeltätigkeit. Die gelben Kiwis entsprechen in den Inhaltsstoffen fast den grünen KIWIS, nur der Vitamin E Gehalt ist doppelt so hoch und sie haben weniger Ballaststoffe.

KIWI - die KIWIS